Wie sollte ein Anhänger beladen werden und was ist die Stützlast?

Die Beladung des Anhängers sollte möglichst gleichgewichtig über die gesamte Pritsche und mittig über der Achse erfolgen. So liegen alle Räder gleichmäßig auf dem Grund auf und der Anhänger kann die Last optimal aufnehmen.

 

Wird die Ladung auf dem Anhänger falsch verteilt, kann sich der Anhänger aufschaukeln, ins Schleudern geraten und sogar abreißen.

Erfolgt die Beladung zu weit vorne, entsteht eine hohe Stützlast. Der Anhänger drückt dabei unnötig stark auf die Anhängerkupplung des Autos. Dies belastet die "mittleren" Achsen, also die hintere Achse des Autos sowie bei einem Tandem Anhänger die vordere Achse des Anhängers, enorm und verschlechtert die Lenkfähigkeit des Autos.

 

Liegt der Lastschwerpunkt hinter den Achsen des Anhängers, so werden die "äußeren" Achsen, also die vorder Achse des Autos sowie, bei einem Tandem, die hintere Achse des Anhängers, stark beansprucht und es erhöht sich zudem die Schleudergefahr.