Serie KBKaltblut-Anhänger

KB konfigurieren
Kaltblut-Anhänger Serie KB

Die Kaltblut-Anhänger von SIGG stehen ganz im Zeichen dieser robusten Pferde: Der Rahmen und Aufbau des Anhängers ist extra massiv ausgelegt. Die Laderampe ist aus einer 21 mm starken Platte gefertigt und mit sechs massiven Scharnierholmen ausgestattet. Das Boxengestänge der geräumigen Abteile ist extra verstärkt und der 50 mm starke Dielenboden hält auch kräftigen Tritten stand. Selbstverständlich sind auch dämmende Gummibeläge für Laderampe und Boden erhältlich. Den Kaltblut-Anhänger von SIGG gibt es in den zulässigen Gesamtgewichtsklassen von 2500 kg, 2800 kg und 3000 kg.
Ein zusätzliches Plus: Die dreh- und klappbare Variante der Verladerampe macht den Anhänger vielseitig einsetzbar, da er sich leicht, beispielsweise mit dem Stapler, von hinten beladen lässt.

Bei den Kaltblut-Anhängern der Serie KB steht die Stabilität im Vordergrund. Die massive Verladerampe, Verstärkungsprofile und ein robuster Dielenboden sprechen die Sprache der Kaltblut-Pferde. Das verstärkte und großräumige Boxengestänge runden diesen Pferde-Anhänger ab. 

Produktvideo

Serie KB Kaltblut-Anhänger

Qualität "Made in Germany"

Achse im Detail

  • Verstärkter und verlängerter Achsbock (700 mm, statt 250 mm lang). Das bedeutet mehr Auflagefläche und damit mehr Stabilität und Sicherheit.
  • Die Achse wird mit insgesamt acht (!) Schrauben am Rahmen befestigt.
  • Die Longlife-Bremsseilzüge lassen sich bei der Wartung bequem von außen aus- bzw. einhängen. Die zusätzliche Kunststoffummantelung des Drahtseiles macht sie besonders langlebig.
  • Verstärkte, massiv - geschmiedete Schwinghebel.
  • Wartungsfreie Einzelradaufhängung mit Gummifedersystem. Hierdurch federt jedes Rad für sich, Fahrbahnunebenheiten wirken somit nur auf der Seite, auf der sie entstehen.
  • Bremstrommeln mit Kühlrippen garantieren ein optimales Bremsverhalten aufgrund schneller Wärmeableitung.

Die Abbildung zeigt die Achse bei 3500 kg zul. Gesamtgewicht.

KB konfigurieren